Hintergrund-Bild

Inhalt

PULP FICTION

 

Typ

Hauptgericht

 

Arbeitszeit

15 Minuten

 

Schwierigkeit

Mittelmässig

 

Menge

Für 2 Personen

 

Autor

ub, 200619

Pulp Fiction

Blutiges Rindsteak mit Pommes Frites und Salat

 

 

 

2x 200grammiges Rindssteak (400 Gramm), 250 Gramm Kartoffeln, Salz, Pfeffer, rote Tabascosauce, 1 Kopfsalat, 1 kleine Gurke, 1 Tomate

 

Für die Pommes Frites, die Kartoffeln schälen und in 4 Milimeter breite und 5 Milimeter dicke Streifen schneiden. In einem Gefäss beiseitelegen. Für den Salat, den Kopfsalat gut waschen und anschliessend in mundgerechte Blätter zupfen. Die Gurke häuten und der Länge nach halbieren, mit einem Löffel das Kernfleisch entfernen. Die Frucht in feine Scheiben schneiden. Die Tomate in der Mitte durchschneiden und die Hälften in grobe Scheiben schneiden. Alle Salatsorten in einem Geschier bereitstellen. Eine Bratpfanne mit so viel Rapsöl befüllen, bis der Ölstand einen Zentimeter über dem Pfannenboden liegt. Sobald der Pfanneninhalt heiss ist, Portionsweise die Kartoffelstreifen darin frittieren, bis die Kartoffeln eine leichte Bräune besitzen. Herausnehmen und auf Küchenpapier auslegen, damit das Fett abtropfen kann. Nachher in ein Gefäss zurückkippen und mit Salz würzen. Warm stellen. In einer weiteren Bratpfanne Butter einschmelzen, bis sie Blattern wirft. Die Steaks in die Pfanne legen und mit Tabascosauce würzen. Jede Seite eine Minute anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einem Teller mit den Pommes Frites und dem Salat anrichten. Sofort servieren.

Fusszeile