Hintergrund-Bild

Inhalt

JAMES BOND A VIEW TO A KILL

 

Typ

Hauptspeise

 

Arbeitszeit

1 Stunde

 

Schwierigkeit

Anspruchsvoll

 

Menge

Für 8 Stücke

 

Autor

ub, 200618

JAMES BOND A VIEW TO A KILL

Quiche

 

 

250 Gramm Mehl, 1 Teelöffel Salz, 125 Gramm kalter Butter, 4 Ei, 1 Zwiebel, 1 kleine rote Peperoni, 1 kleine gelbe Peperoni, 100 geräucherte Specktranchen, 3 Deziliter Halbrahm,
100 Gramm geriebener Greyerzer, gemahlene Muskatnuss, Salz, Pfeffer, Paprikapulver

 

Für den Teig Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Kalte Butter in Flocken dazu schneiden. Mehl und Butter zwischen den kalten Händen krümelig reiben. Eines der Eier dazugeben. Masse rasch zu einem Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie einwickeln. Im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen. Zwiebel halbieren und in feine Scheiben schneiden. Die Peperonis entkernen und in längliche Stücke schneiden. Speck in Streifen schneiden. Speck bei mittlerer Hitze in einer Pfanne ohne Fettzugabe andünsten, Zwiebel und Peperonistücke dazugeben und mitdünsten. Auskühlen lassen. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Teig auf Backpapier ca. 3 Millimeter dick zu einer Rondelle von ca. 30 Zentimeter Durchmesser auswallen, in die vorbereitete Form legen. Mit einer Gabel dicht einstechen. Für den Guss die restlichen Eier und mit dem Rahm mischen. Käse darunter rühren. Mit Muskat, Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Zwiebeln, Peperoni und Speck auf dem Teigboden verteilen. Guss auf der Quiche verteilen. Kuchen in der Ofenmitte ca. 30 Minuten backen. Quiche herausnehmen und kurz ruhen lassen.

Fusszeile