Hintergrund-Bild

Inhalt

21 BRIDGES

 

Regie

Brian Kirk

 

Darsteller

Chadwick Boseman

J.K. Simmons

Sienna Miller

Taylor Kitsch

Keith David

Stephan James

 

Drehbuch

Adam Mervis

Matthew Michael

 

Produzent

Chadwick Boseman

Logan Coles

Anthony Russo

Joe Russo

 

Musik

Alex Belcher

Henry Jackman

 

Kamera

Paul Cameron

 

Schnitt

Tim Murrell

 

Produktion

USA 2019

 

Kinostart

28.11.2019

 

Originalsprache

Englisch

 

Prod. Firma

Odd Lot Entertainment

Huayi Brothers

 

Drehorte

Philadelphia, USA

Tinto, USA

Aston, USA

 

Laufzeit

99 Minuten

 

Altersfreigabe

FSK 16

 

Genre

Action

Krimi

Drame

 

Specials

Trailer

Bilder

 

Links

Pathe

Cineman

IMDp

OutNow

Wikipedia

Official

 

Bewertung

 

 

 

21 BRIDGES

 

Ein in Ungnade gefallener und auf Erlösung hoffender New Yorker Polizist jagt einen
Cop-Killer. Dabei deckt er eine Verschwörung auf, an der seine Kollegen beteiligt sind. Während Manhattan mit seinen 21 Brücken abgeschottet wird, läuft der Polizist Gefahr,
vom Jäger zum Gejagten zu werden.

 

Wie sollte ein Actionfilm beginnen? Ja genau mit einer Actionszene, wie in diesem Streifen. Der Film startet mit einer bleihaltigen Schiesserei, die intensiv und blutig ist, ein regelrechter Traumstart für jeden Actionjunckie. Da der Filme eine 90-Minütige Laufzeit aufweist, wird dem Zuschauer eine Actionsequenz nach der anderen Serviert. Saucool Ihr lieben Filmfans. Brian Kirk verwendet keine grossen Spezialeffekte. Echte Autos crashen in echte PKWs, Personen kämpfen gegen Menschen und die Stunts werden von Stuntmännern ausgeführt. Es ist ein Bodenständiger Actionfilm, der von der ersten Minute an Spannend ist und einige Überraschungen bereithält.

Fusszeile